duminică, 14 noiembrie 2010

letzter hinweis


alles ist so einfach. doch leider oft, machen wir alles unglaublich komplex.

und manchmal muss man das buch voll lesen und nur noch genau am ende den ganzen sinn finden. diesmal "Parallelwelt" von Tine Wittler. nur so, nicht die sprache zu vergessen. aber es war auf jeden fall auch spannend zu lesen.


"Es ist doch so, dein und mein Leben auf diesem Planeten und alle anderen Leben, die haben an sich ueberhaupt kein Sinn. An der Problematik haben sich schon ganz andere Leute die Zaehne ausgebissen. Und sie sind alle nicht gluecklicher geworden. Weil es die Antwort eben nicht gibt. Die Antwort liegt doch in uns selbst.
Es gibt keinen Grund dafuer Angst zu haben. Nicht vor Arbeitslosigkeit und nicht vor Statusverlust und nicht vor dem, wie es weitergeht. Irgendwie wird es weitergehen. Das ist eigentlich ganz simpel. Und das trifft auf jeden zu, der nicht gleich die Flinte ins Korn wirft."

weiter kommt "Der Vorleser" "Septembermond" "Schachnovelle" "Katz und Maus" und Erzaehlungen von Heinrich Boell. hoffentlich schaffe ich alles noch dieses Jahr...

Niciun comentariu: